Verschmutzungen beim Luftvorhang – So reinigen Sie Ihr Air Knife und vermeiden Wartungen

Der Luftvorhang dient im Produktionsalltag als vielseitig einsetzbares Druckluftgerät und wird im Druckluftverbrauch stark gefordert. Unzureichende Filtration der Druckluft kann dafür sorgen, dass feine Restpartikel wie Staub, Öl oder Feuchtigkeit/Wasser in das Innere des Luftmessers gelangen und diesen dort stark verschmutzen. Dies führt auf lange Sicht zu häufigeren und regelmäßigeren Wartungen am Druckluftgerät und die Druckluftkosten steigen.

Wenn das Luftmesser bereits stark verunreinigt ist, kann eine gründliche Reinigung des Air Knife Abhilfe verschaffen.

1. Luftvorhang auseinanderbauen
Um den Luftvorhang auseinanderzubauen, entfernen Sie alle Schrauben mit einem passenden Imbusschlüssel Größe 5/32“. Klappen Sie den Luftvorhang auf, indem Sie die obere Seite des Air Knife wegheben. Anschließend entfernen Sie den Shim (Folie).

2. Luftvorhang reinigen
Entfernen Sie Schmutz- und Staubreste auf den Innenseiten des Luftvorhangs am besten mit einer Blaspistole (im Video verwenden wir die VariBlast Precision Safety Air Gun). Im Anschluss verteilen Sie auf einem Lappen ein geeignetes Reinigungsmittel (Tipp: WD-40) und säubern damit vorsichtig die Oberflächen (obere und untere Hälfte des Air Knive).

Tipp: Wenn es zu sehr starken Verschmutzungen auf Ihrem Luftvorhang kommt, empfiehlt sich der Einsatz von Schmirgelwolle!

3. Luftvorhang zusammenbauen
Nach der Reinigung bauen Sie das Luftmesser wieder zusammen. Legen Sie den Shim dazu wieder auf die untere Seite des Air Knife und legen im Anschluss die obere Hälfte wieder auf. Achten Sie darauf, dass die Folie und die Hälften des Luftmessers bündig aufeinander liegen. Ziehen Sie die Schrauben mithilfe einer Druckluftratsche mit einem Drehmoment von 10 Newtonmeter wieder fest zu, und zwar von einem Ende zum andern hin.

Einsatz einer Wartungseinheit
Damit es gar nicht so weit kommt und Sie Ihr Air Knife wartungsfrei benutzen können, empfiehlt sich der Einsatz einer Wartungseinheit. Im Video sehen Sie eine hochwertige 3-stufige Wartungseinheit. Diese Wartungseinheit dient der idealen Aufbereitung von Druckluft in allen Produktionsbereichen. Wichtig für eine wartungsfreie Verwendung Ihres Druckluftgerätes ist auch der regelmäßige Tausch der Filtereinsätze. Dies garantiert nicht nur einen langen, wartungsfreien Gebrauch des Luftvorhangs, sondern Sie senken so gleichzeitig Ihre Druckluftkosten. Bei gefilterter Druckluft bleiben alle drei Teile Ihres Luftmessers (Oberseite, Unterseite und Shim) stets sauber.

Weitere Informationen und technische Daten zu unseren Luftvorhängen finden Sie auf der EPUTEC Produktseite.

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen der Druckluftaufbereitung und -filtration!

Wir unterstützen Sie gerne durch:
– Planung, Projektierung & Installation von Druckluftsystemen
– Leihgeräte zum Testen
– Sonderanfertigungen für Ihre speziellen Anforderungen
– Technische Sicherheitsberatung & Anforderungsaufnahme

Kontaktdaten:
Tel.: +49 81 91 / 91 51 19-0
E-Mail: info@eputec.de
Internet: https://www.eputec.de/

EPUTEC Drucklufttechnik GmbH

Haidenbucherstraße 1
86916 Kaufering
Tel: +49 (8191) 915119-0
info@eputec.de
http://www.eputec.de

Kommentar hinterlassen